Gratinierte Zitis mit Chorizo

Yannick Alleno

Gratinierte Zitis mit Chorizo

Ir Ver video Receta

Hauptspeise

8 Personen

 

Gratinierte Zitis

500 g Zitis-Makkaroni

1 l Sahne

1 l Milch

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Lorbeerblätter, Thymian, Knoblauch

 

Gratin mit Chorizo

50 g gemixte Chorizo

50 g frisches Toastbrot

50 g Butter

 

Scarmoza-Sauce

500 g Milch

100 g geräucherter Scarmoza

 

Fertigstellung

Majoran, gelbe Zitrone

80 g Geflügelfond

 

Gratinierte Zitis

Zitis in Milch, Sahne mit Thymian, Lorbeerblätter und Knoblauch kochen. Nach dem Kochen die Nudeln warm und flach auf zwei verschiedene Teller aneinanderkleben, dann mit Folie abdecken.
Die Milch bis zur Konsistenz einer Bechamelsauce eindicken, dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Die Hälfte der Ziti-Makkaroni mit Bechamel überschütten, die andere Hälfte der Makkaroni draufkleben. Eine zweite Schicht Sauce auftragen, mit Folie abdecken und abkühlen lassen.

Gratin mit Chorizo

Gemixte Chorizo, Toastbrot und Butter vermischen, dann zwischen zwei Backpapierblättern mit einer Dicke von 3 mm verteilen. Kurze Zeit ins Tiefkühlfach stellen und in 6 x 6 cm große Quadrate schneiden.

Scarmoza-Sauce

Den Scarmoza langsam in heißer Milch schmelzen lassen und durch ein Sieb schütten.

Fertigstellung

Die gratinierten Ziti-Makkaroni in 6 x 6 cm große Stücke schneiden und im Ofen aufwärmen. Das Chorizo-Gratin auf die obere Schicht auftragen und in den Ofen geben.
Auf einem Teller einen Kreis aus dem Geflügelfond zeichnen und die gratinierten Zitis in die Mitte legen. Die Scarmoza-Sauce emulgieren und um das Gratin schütten. Schließlich mit Majoranblättern und gelber Zitronenschale dekorieren.
close
Email
close
close