Leichtes gedünstetes Panino, gefüllt mit Joselito-Amatriciana

Massimiliano Alajmo

Leichtes gedünstetes Panino, gefüllt mit Joselito-Amatriciana

Ir Ver video Receta
-
Die Joselito-Amatriciana

50 g pürierte Tomaten

600 g Joselito-Backenfleisch

300 g Zwiebeln

120 g mildes natives Olivenöl extra

Salz, Zucker, Pfeffer und Pfefferschote
-
Leichtes gedünstetes Panino, gefüllt mit Joselito-Amatriciana

-
Die Joselito-Amatriciana

Den weißen Teil der Zwiebel schneiden und mit wenig Wasser in einer bedeckten Pfanne gut kochen. Etwas Öl hinzufügen und goldbraun braten. Das leicht goldbraun gebratene Joselito-Backenfleisch abtropfen lassen und zusammen mit dem separat gekochten Püree hinzugeben. Auf kleiner Flamme zubereiten, auf Salz prüfen (mit wenig Salz zubereiten), Zucker und Pfefferschote hinzufügen. Sieben Sie die Amatriciana-Soße ab, bis Sie eine zähflüssige Soße erhalten.

Das gedünstete Brot

5 g Pizzateig zubereiten, vergären lassen und dünsten. Sofort einfrieren und im Dampf erneut erhitzen.

Die abschließende Gestaltung

Mit einer Spritze reichlich Amatriciana-Soße ins Brot einspritzen und in eine dünne Scheibe Joselito-Backenfleisch einhüllen. Ein wenig schwarzen Pfeffer aus Sarawak zermahlen. Kurz dünsten und servieren. Wir schlagen vor, es dieses Brot in einem Happen zu verzehren.
-
close
Email
close
close