„Iberisches Schweinefilet“ und Hokkaido „roher Seeigel“ leichte Beignets eingewickelt in Reispapier und Perilla Serviert mit pürierten Manganji-Paprika und grünen Sojabohnen

Seiji Yamamoto

„Iberisches Schweinefilet“ und Hokkaido „roher Seeigel“ leichte Beignets eingewickelt in Reispapier und Perilla Serviert mit pürierten Manganji-Paprika und grünen Sojabohnen

Ir Ver video Receta

Zutaten:

 


Beignets


- Dünne geschnittenes iberisches Schweinefilet
- Seeigel 50g
- Blaue Perillablätter x4
- Eine angemessene Menge Iberischer Schinken
- Netzreispapier x2


Zerkleinerter iberischer Schinken

Gebratenes Zwiebelpulver

Pürierter roter Manganji-Paprika

Rote Perillaschoten

Lauchblüten

Pürierte grob zerkleinerte Brechbohnen

 

 



Zubereitung:


1. Die geschälten roten Manganji-Paprika anbraten und dann pürieren und mit Salz und heller Sojasauce würzen.


2. Die grünen Sojabohnen kochen und dann grob zerstampfen und mit Salz und heller Sojasauce würzen.


3. Das Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und Salz und Pfeffer hinzufügen.


4. Den zerkleinerten iberischen Schinken auf das Schweinefilet legen.


5. Die blauen Perillablätter obenauf legen.


6. Außerdem den Seeigel obenauf legen und das Schweinefilet rollen.


7. Das Schweinefilet in Netzreispapier einwickeln.


8. Die Beignets 90 Sekunden bei 200ºC in Reisöl braten.


9. Nach dem Braten tranchieren.


10. Die Beignets, die pürierten roten Manganji-Paprika, die pürierten grünen Sojabohnen, das gebratene Zwiebelpulver, den zerkleinerten iberischen Schinken, die roten Perillasprossen und den Lauch auf einem Teller servieren.

 



close
Email
close
close