Dampfende Teppan-Schweineschulter „Sukiyaki“ mit Matsutake-Pilzen

Seiji Yamamoto

Dampfende Teppan-Schweineschulter „Sukiyaki“ mit Matsutake-Pilzen

Ir Ver video Receta

Zutaten: 

 

 

Schweineschulter

Matsutake-Pilze


Gegrillter Tofu

- Sukiyaki-Brühe


Shirataki (aus Konnyaku hergestellte Nudeln)

- Iberischer Schinken
- Sukiyaki-Brühe


Nicht adstringierendes Gemüse

- Chinesische Yamswurzel
- Kürbis
- Zucchini


Sukiyaki-Brühe

- Kelp-Suppe 200g
- Dunkle Sojasauce 50g
- Mirin 50g
- Japanische Sake 50g
- Zucker 25g


Eier

- Eigelb
- Baiser

 

 



PREPARACIÓN:


1. Den gegrillten Tofu in der Sukiyaki-Brühe kochen.


2. Die Shirataki-Nudeln zusammen mit dem iberischen Schinken sautieren und mit der Sukiyaki-Brühe würzen.


3. Die Matsutake-Pilze auf eine Seite legen.


4. Die nicht adstringierenden Gemüse in passende Stücke schneiden und den Kürbis dämpfen, während die chinesische Yamswurzel roh bleibt, dann die Zucchini ohne Teig oder Panade sautieren.


5. Das Ei in Eiweiß und Eigelb trennen, das Eiweiß schaumig schlagen und vorsichtig erhitzen. Eigelb und Baiser in eine Schüssel geben.


6. Die Schweineschulter kneten und bis zu einer gekochten Farbe auf nur einer Seite in einer Pfanne sautieren:


7. Die Schweineschulter mit einem Küchenmesser schneiden.


8. Schweineschulter, gegrillten Tofu, Shirataki und nicht adstringierendes Gemüse auf einem bis zu 250ºC erhitzten Teller servieren.


9. Zum Abschluss die Sukiyaki-Sauce vor Ihren Gästen übergießen.

close
Email
close
close