Massimiliano Alajmo

By

Massimiliano Alajmo

*** Michelin

Zusammen mit seinem Bruder Raffaele (Raf) und seiner Schwester Laura repräsentiert der 1974 in Padua geborene Massimiliano (Max) Alajmo bereits die dritte Generation einer im Restaurantgewerbe tätigen Familie. So trägt er die Leidenschaft für die Gastfreundschaft, die Küchenmaterialien und die Zubereitung von Speisen sozusagen in den Genen.

 

Nach seinem Abschluss an einer italienischen Schule der Restaurantleitung setzt Max seine kulinarische Laufbahn in den Küchen bedeutender Chefs aus Italien und anderen Ländern Europas fort, darunter Alfredo Chiocchetti, Marc Veyrat und Michel Guérard

LE CALANDRE

Zurück in Padua leitet Max die Küche von Le Calandre und sein Bruder Raf übernimmt die Gesamtleitung. Gemeinsam arbeiteten die Brüder Alajmo leidenschaftlich daran, das bescheidene Restaurant ihrer Eltern in eine der besten Adressen der Welt zu verwandeln.

Am 27. November 2002 erhält Le Calandre drei Michelin-Sterne – und damit wird Max mit nur 28 Jahren zum jüngsten Küchenchef mit dieser Auszeichnung.

Heute leitet Max die Küchen der Familie Alajmo, die in Italien drei Restaurants unterhält: Le Calandre, Quadri in Venedig und La Montecchia. Außerdem gibt es die drei Bistrots Il Calandrino, abc Quadri und abc Montecchi sowie ein Catering-Unternehmen, ein Gourmet-Laden und eine eigene Produktreihe unter dem Namen In.gredienti. Darüber hinaus hat die Familie vor Kurzem in Paris das Caffè Stern eröffnet.
close
Email
close
close